Vorsicht Kegelrobbe!

Immer häufiger tauchen Tiere an Usedomer Stränden auf: Für den Fall des Falles raten Fachleute, Abstand zu wahren.

OZ vom 20./21. April 2019, Text: Dietmar Pühler Foto: Elke Koerner

OZ- Artikel als pdf-Datei.  >> bitte mit Doppelklick öffnen!

Kegelrobbe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 790.1 KB

Aktuelles

MACHEN SIE MIT!

  Mohnfeld bei Neverow (foto ak)

 

Besuchen Sie uns!

KOMMEN SIE VORBEI!

Machen Sie uns stark!